SEATBACK SAFETY CARD PLACARDS

FÜR ERHÖHTE KABINENHYGIENE

Produktübersicht

Aufgrund der C19-Pandemie ist der weltweite Passagieraufkommen im internationalen Flugverkehr massiv zurückgegangen. Jetzt bereiten sich die Fluggesellschaften auf die Wiederaufnahme des Betriebs vor. Das Vertrauen der Passagiere zurückzugewinnen, wird eine der Hauptaufgaben der Fluggesellschaften sein.

Zwar müssen noch branchenübliche Anforderungen an die Kabinenhygiene von Branchenverbänden wie der EASA festgelegt werden, doch scheint klar zu sein, dass die Kabinenhygiene ein Schlüsselelement für die Qualität von Fluggesellschaften sein wird.

Um die „papierlose Kabine“ weiter zu vermehren und die Materialmenge in den Sitztaschen zu reduzieren, bieten wir Fluggesellschaften ein SEATBACK SAFETY CARD PLACARD-Produkt an.

Viele der vorherrschenden Sitze sind technisch für diese Lösung geeignet. Die SEATBACK SAFETY CARD PLACARD-Lösung kann – abhängig von der Häufigkeit des Austauschs von Safety Cards durch jede Fluggesellschaft – auch als Maßnahme zur Kostensenkung angesehen werden.

LXM Group verfügt über die möglicherweise größte Datenbank mit Flammability Tests für Flugzeugkabinenkomponenten. Über 500 über EASA Part 21J genehmigte MSNs für Tray Table + Folienmaterialkombinationen sind bei uns aktuell unter Vertrag. Dies bedeutet eine deutliche Reduzierung der Vorlaufzeit und der Projektkosten.

Unter Verwendung von z.B. eines QR-Codes können die Safety Card Placards die Passagiere in das drahtlose IFEC-System der Fluggesellschaft leiten und auf eine neue IFEC-Landingpage für Sicherheit und Hygiene bringen. Hier können die Passagiere die sicherheitsrelevanten Informationen auf ihren persönlichen WLAN-fähigen Endgeräten noch detaillierter überprüfen. In diesem Abschnitt kann auch das Sicherheitsvideo der Fluggesellschaft (sofern zutreffend) vorgestellt werden.

Die Lösung kann auch problemlos mit unserer LXM 360 ° Kabinenbranding Komponente kombiniert werden, mit der Fluggesellschaften zusätzliche Einnahmen erzielen können, die direkt in die Gewinn- und Verlustrechnung fließen.

Dieses Projekt kann mit minimalem Aufwand und geringer Beteiligung der Fluggesellschaften durchgeführt werden.

Lösungsumfang

1. Dokumentation / Zertifizierung 

In Zusammenarbeit mit einem EASA Part 21J-Partner erstellen wir das gesamte Minor Mod-Paket, das aus folgenden Dokumenten besteht:

  • Service Bulletin (SB)
  • Aircraft Manual Supplement for placards and markings / AMS
  • Instructions for continued airworthiness / ICAoCertification Program Overview / CER
  • Minor Change Approval / MCA
  • OCR form (blank)

Preis: Abhängig von der Flugzeugkonfiguration – für viele Sitztypen, sowie Folien- und Laminate, die wir verwenden können, haben wir bereits die erforderlichen Labortests durchgeführt. Alternativ können wir auch mit vorzertifiziertem Material arbeiten.

2. Produktion

Wir verwenden Hochleistungs-Vinylmaterial und Laminierung für die Luftfahrt. Alle erforderlichen Verbrauchsmaterialien sind enthalten.

Preis: je nach Flugzeugtyp, LOPA, gewähltem Material  pro Flugzeug der Größe A320 – circa 1.600 € für die Produktion (einmalig, inkl. Ersatzplacards und CoC / Konformitätszertifikat oder gegen Aufpreis mit EASA Form 1).

3. Installation und  Entfernung

Wir bieten professionelle Installation vor Ort durch unser erfahrenes Team. Einige unserer Teammitglieder verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in Flugzeugfolierungen. Unser Team ist für die Arbeit an Flugzeugen (HF, FTS, EWIS usw.) zertifiziert. Wir verfügen über permanente Zugangsberechtigungen an einigen großen Flughäfen.

Alternativ können wir das  Airline-eigene Wartungsteam mit einem Installations-Tutorial unterstützen und z. B. bei der Ersten Installation virtuell begleiten.  Danach übernimmt Ihre eigenes Part 145 / CAMO-Personal alle weiteren Installationen.

Preis: je nach Flugzeugtyp, LOPA – pro Flugzeug der Größe A320 – ca. 500 € (125 € / Mannstunde)- plus Reisekosten.  Die Reisekosten werden 1: 1 weitergegeben.

Wir gewähren auf Material und Installation eine Garantie von zwei Jahren. Lieferung ab Werk.

Case studies

Filter Categories
See all
Airborne Solutions
Aircraft livery
Airline consulting
Exterior & Cargo Placards
IFE(C)-solutions
Ancillary Revenue Solutions

Hier sehen Sie alle unsere Leistungen im Überblick.